Titelerfolg beim Sommerfußballtunier für Feuerwehr Chemnitz

Am 7. September 2018 fand auf dem Sportplatz des Sportkomplexes Jahnbaude, Fürstenstraße 87,  das 6. Sommer-Fußballturnier der Stadtverwaltung Chemnitz statt.

Insgesamt nahmen 9 Mannschaften aus Behörden bzw. Eigengesellschaften der Stadt Chemnitz teil. Gespielt wurde auf einem Fußball-Kleinfeld mit einem Torwart und sechs Feldspielern bei einer Spielzeit von jeweils 12 Minuten.
In zwei Gruppen mit fünf bzw. vier Mannschaften ermittelte man zunächst die Finalteilnehmer.

Die Mannschaft der Feuerwehr Chemnitz konnte durch eine glorreiche geschlossene Mannschaftsleistung den Sieg in der Gruppe A erkämpfen.

Im Halbfinale trafen die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf den Zweitplatzierten der Gruppe B – die Mannschaft des Bürgeramtes. Nach 12 Minuten stand es 1:0.

Jetzt ging es darum, unseren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen!

Im Finale gegen das Sportamt stand es nach 12 Minuten 1:1. Auch nach der Verlängerung von 5 Minuten bleib der Spielstand unverändert. Nun ging es ans 9-Meter-Schießen. Durch eine souveräne Torwartleistung und spielerisches Können unserer Schützen setzten wir uns durch und gewannen das Turnier.

Die Ergebnisse im Einzelnen

Gruppe A:
Feuerwehr – Townhall United          1:0
Feuerwehr – Jobcenter                    1:0
Feuerwehr – Stadtordnungsdienst   1:1
Feuerwehr – ASR                             3:0

Halbfinale:
Feuerwehr - Bürgeramt                   1:0

Finale:
Feuerwehr - Sportamt                     2:1 n.E.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem sportlichen Erfolg!

Claudia Besser
Sportbeauftragte Feuerwehr Chemnitz
 

13. Chemnitzer Firmenlauf 2018

 

Mit einer Rekord-Teilnehmerzahl von rund 8.400 Frauen und Männer aus etwa 700 Unternehmen der Region fand am 5. September 2018 der 13. Chemnitzer Firmenlauf mit Start-/Zieleinlauf am Hartmannplatz statt.

Unter den Läufern befanden sich auch 10 hochmotivierte Angehörige der Chemnitzer Berufsfeuerwehr, welche traditionell für ihren Dienstherrn, die Stadt Chemnitz, starten. Marcel Büchner war mit einer sensationellen Zeit von 15:58 Minuten der Schnellste im Team „BF Chemnitz“ und damit auch Champion innerhalb der Stadtverwaltung. In der Einzelwertung erreichte er sogar Platz 23 von allen Läufern.

Erstmalig nahmen dieses Jahr auch Läuferinnen und Läufer der Freiwilligen Feuerwehren Chemnitz, gebündelt durch den Stadtfeuerwehrverband Chemnitz, am Firmenlauf teil – und das aus dem Stegreif mit einer bemerkenswerten Teilnehmerzahl von 29 aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren.

In diesem Team stand vor allem der Spaßfaktor im Mittelpunkt. So zogen u. a. 4 Kameraden auf einem selbstgebauten Handwagen eine Kübelspritze sowie zwei Milchkannen als zusätzliche Wassertanks über den 4,8 km langen Rundkurs und sorgten bei Läufern und Publikum für Erfrischung. Im Team „FF Chemnitz“ war Guido Wünsche mit einer Zeit von 20:31 Minuten der schnellste Feuerwehrmann.

Ein herzliches Dankeschön an alle Läuferinnen und Läufer, die für die Chemnitzer Feuerwehr an den Start gegangen sind und uns damit bei der sportlichen Netzwerkparty präsentiert haben. Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im Jahr 2019!

(SH)