Im Brandfall: Wie verhält sich Feuer?

Bereits ein kleines Feuer erzeugt schon viel Rauch, der extrem heiß und giftig ist.
In verrauchten Räumen können Temperaturen bis zu 600 Grad Celsius herrschen.
Aufgrund der vielen Kunststoffe, Lacke und Lösungsmittel, die sich in unseren Möbeln, Textilien und Alltagsgegenständen befinden, ist der Rauch sehr giftig und führt bereits nach kurzer Zeit der Einatmung zu Ohnmacht und Tod.

Feuer können sich schnell ausbreiten.

Beachten Sie daher bitte:

  • Abgestellte Gegenstände im Treppenhaus können die schnelle Ausbreitung eines Feuers begünstigen.

Im Brandfall: Was soll ich tun?

Sollte es bei lhnen brennen, alarmieren Sie sofort die Feuerwehr, schließen Sie alle Fenster und Türen und verlassen Sie über das Treppenhaus zügig die Wohnung.
Sollte eine Flucht über das Treppenhaus nicht mehr möglich sein, schließen Sie sofort die Tür, dichten Sie diese mit feuchten Tüchern ab und warten Sie am geöffneten Fenster oder auch auf dem Balkon auf die Feuerwehr. Machen Sie auf sich aufmerksam.

Wichtig: Bewahren Sie Ruhe!
Die Feuerwehr verfügt über viel Routine und Erfahrung.
Sie nutzt zahlreiche Möglichkeiten, sowohl Unverletzte als auch gehbehinderte oder verletzte Personen schnell und sicher zu retten.

Im Brandfall – sofort Feuerwehr anrufen!

Notrufnummer 112

Wenn Sie einen Brand bemerken, alarmieren Sie sofort die Feuerwehr unter der kostenlosen Notrufnummer 112.

Bei einem Notruf sind folgende Schritte zu beachten:

  • Nennen Sie lhren Namen und lhren Notfallort.
  • Schildern Sie, was passiert ist und nennen Sie lhre Rückrufnummer.
  • Beantworten Sie die Fragen, die lhnen gestellt werden.
  • Bewahren Sie Ruhe, die Feuerwehr erreicht Sie auf jeden Fall innerhalb weniger Minuten.